Wolfsbilder

Die Geschichte von Wolf und Mensch ist tausende von Jahren alt. Wölfe sind die Tiere, die von unseren Vorfahren als erstes gezähmt wurden.
Insofern müsste uns eigentlich eine tiefe Freundschaft mit diesen geheimnisvollen Vierbeinern verbinden. Leider wurden die Wölfe in der Vergangenheit jedoch immer wieder von Menschen gejagt und in Deutschland sogar völlig ausgerottet.
Mittlerweile laufen Projekte zur Wiederansiedlung der Tiere, so dass wir hoffen können unser größtes einheimisches Raubtier bald wieder in freier Wildbahn und nicht nur hinter Zoogittern heimisch zu wissen.

Hier habe ich für euch eine kleine Galerie mit Wolfsbildern zusammengestellt. Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr zu einer größeren Darstellung.


Die Zähne sind zwar spitz, aber ein Wolf würde (im Gegensatz zu manchen Hunden) nie einen Menschen angreifen, solange dieser ihn nicht massiv bedrängt. Die Schauermärchen vom bösen Wolf stimmen so also nicht.

Wölfe in winterlicher Schneelandschaft machen sich auch immer gut.
Wer die Vierbeiner in fast freier Wildbahn beobachten möchte, sollte den Nationalpark Bayrischer Wald besuchen. Da läuft das deutsche Wiederansiedlungsprojekt.

Die Bilder unterliegen dem Copyright der U.S. Fish and Wildlife Service (public domain license).

Weiterempfehlen:

Die Planetenkrieger - im weltweiten Netz seit 2000